DER CABAN,

der Globetrotter unter
den maritimen
Kleidungsstücken.

flèche contenu

Unter allen maritimen Kleidungsstücken ist der Caban ohne Zweifel der Bekannteste...

Von allen maritimen Kleidungsstücken ist der Caban ohne Zweifel dasjenige, das die meisten Ozeane überquert hat, um als Must Have in unseren Kleiderschränken zu ankern. Seinen Ursprung hat der Caban nämlich nicht in europäischen Gefilden, sondern weiter südlich, bei den Wüsten-Beduinen: Sie waren die ersten, die diesen umhangartigen Baumwollmantel trugen, der wesentlich leichter war als bisherige Mäntel. Der Name Caban leitet sich von dem arabischen Wort « qaba », „fehlend, abwesend sein“, ab.

Der von Piraten nach Europa gebrachte Gaba wurde ab dem XV. Jahrhundert von europäischen Matrosen adaptiert. Seine besondere Form erhielt der Caban im Laufe des XVIII. Jahrhunderts: hüft- bis schenkellang mit einem breiten Kragen, schräge Taschen auf Hüfthöhe und eine doppelreihige Knopfleiste mit Ankern dekorierten Knöpfen.

Diese Verschlusstechnik war wohl durchdacht, denn sie erlaubte es den Matrosen, den Mantel in beide Richtungen zu schließen, je nach Windrichtung. Der leichte und dennoch warme Mantel wurde von den Matrosen selber hergestellt, die ihn mithilfe eines Primers - bestehend aus Teer, Talg und Terpentinöl - wasserdicht abdichteten konnten. Dieser Zeit verdankt der Caban seinen Ruf als funktionelle, warm haltende, wasserdichte Jacke. Die Farben des Caban waren dunkel, zumeist schwarz oder marineblau. Der Caban war zu Napoleons Zeiten die traditionelle Seemannstracht (1853).

Caban

Die Verkörperung des Abenteuers und der Reisen...

Das einst Matrosen und Militär vorbehaltene, maskuline Kleidungsstück ist heute unisex und ein gern gesehener Klassiker für Übergangszeit und Wintermonate geworden. Designer haben den Caban salonfähig und zum begehrten Accessoire gemacht.

Caban von einer Frau getragen

Um der großen Nachfrage zu entsprechen, hat Armor Lux eine Reihe an Cabans designed, die ein breites Publikum anspricht: Die Modelle „Cap Sizun“ und „Kurze Caban-Jacke“ bestehen zu 100% aus Baumwolle und garantieren einen optimalen Schutz. Sie vereinen zudem Eleganz und Authentizität. Das Modell „Caban-Jacke mit Reißverschluss“ besteht aus 70 % Wolle und 10 % reiner Cachemire für ein weiches Wohlbefinden.

Mann und Frau tragen eine Caban mit einem Matrosenshirt